Lesung vereinbaren

Lesungen vereinbaren:3
Je nachdem wie sehr mich andere Aufgaben fordern oder wie intensiv ich in einem neuen Schreibprojekt stecke, nehme ich gerne Termine für Lesungen wahr. Dabei ist es immer wieder schön, ins Gespräch mit Leserinnen und Lesern zu kommen, deren Fragen und Anmerkungen zu hören und im besten Fall einen geselligen und bereichernden Abend miteinander zu verbringen.
Das jeweilige Konzept stimme ich gern individuell mit dem Veranstalter ab. Aktuell biete ich folgende Lesungen an:

 

Lesung zum Thema AutismusAusstellung 007 web
Bei der Lesung präsentiere ich lyrische und erzählerische Texte aus meinen Büchern, die mit dem Thema Autismus in Verbindung stehen.
Aktuell steht hierbei das im Juni 2016 veröffentlichte Buch „Ein Kind mit Autismus zu begleiten, ist auch eine Reise zu sich selbst“ im Vordergrund.Buchumschlag_Ella03.indd
Zum Kunstband „Meine Lieblingsfarben klingen“, den ich gemeinsam mit der Autistin Kristin Behrman veröffentlichte, gebe ich Hintergrundinformationen zu Entstehung und Inhalt.
Außerdem gebe ich Einblick in den von mir initiierten Webauftritt „Ellas Blog“, der über Autismus informiert und aufgrund der persönlichen Erzählungen und Eindrücke über das Leben mit einem autistischen Kind inzwischen für viele Menschen eine beliebte Anlaufstelle geworden ist.
Auf Wunsch präsentiere ich dazu eine Bilderausstellung mit eigenen Fotocollagen auf Leinwand.

 

Lesung Dirigent_1Musikalische LesungKlaviertastatur
Gemeinsam mit der Sängerin Cornelia Götz biete ich eine „Musikalische Lesung“ an.
Sie hören Texte aus meinem aktuellen Buch „Blütenschwarz“ und Lieder von der CD „Geschenk des Augenblicks“.
Außerdem erleben Sie eine musikalische Interpretation der Erzählung „An einen Dirigenten“, in der Text und Musik ineinanderfließen.
Texte und Kompositionen stammen ausschließlich von Cornelia Götz und Silke Bauerfeind.
Für nähere Informationen nehmen Sie bitte gerne Kontakt auf.

 

Lesung aus „Blütenschwarz“
In meinem aktuellen Buch werden vier sehr unterschiedliche Geschichten erzählt.

  • Wie ist es, wenn man seine Umgebung ganz anders wahrnimmt und sich wie „Aus der Welten Krümmung“ geworfen fühlt? Davon erzählt ein junger Mann und vermittelt eine ganz ungewohnte Sichtweise auf das sonst Gewohnte.
  • Was Elena mit dem „Geruch von Schnee“ verbindet, bleibt bis zur letzten Zeile ihrer Erzählung ein Geheimnis. Ihre Geschichte führt in eine Kindheit, die berührt und erschüttert, und in eine Gegenwart, die versucht, das Erlebte zu verarbeiten.
  • Philosophisch angehaucht und lebenskritisch sind die Fragen, die eine Frau „an einen Dirigenten“ stellt. In einer 2015 Pfingstferien 047xausweglosen Situation sucht sie Halt und Trost in der Kunst.
  • Auf drei Zeitebenen begegnen sich in „Bittermandel“ Menschen verschiedener Generationen, die eine Geschichte verbindet. Katharina schreibt rückblickend ein Stück Familienchronik und deckt dabei mehrere Geheimnisse auf.

Erfahren Sie in der Lesung mehr über die Charaktere, ihre Entstehung, den Hintergrund und hören Sie einfach zu.

 

Information für Buchhandlungen und Veranstalter

Liebe BuchhändlerInnen,
schön, dass Sie zu Gast auf meiner Seite sind. Ich freue mich sehr darüber. Meine Lyrikbände und der Lofotenstrände-Kalender sind mit dem üblichen Buchhändlerrabatt direkt über mich beziehbar. Der Erzählband „Blütenschwarz“ kann auch beim Dienstleister BoD bestellt werden.
Bitte überzeugen Sie sich selbst von der Qualität meiner Angebote, ich lasse Ihnen gern Rezensionsexemplare zukommen, bin offen für Lesungen und sende Ihnen auch gern signierte Ausgaben zu.

 

Profil2

Liebe BuchhändlerInnen und VeranstalterInnen,
Bitte nehmen Sie Kontakt mit mir auf,
wenn Sie Interesse oder weitere Fragen haben.

Auskunft über Honorare und Spesenvereinbarungen
gebe ich auf Anfrage.