Lyrik

Hier sind einige Beispiele meiner Lyrik zu lesen.
Ich habe sie neben-, unter- und übereinander positioniert, weil sie alle in Bezug zueinander stehen,
auch wenn die Bezüge sich immer wieder ändern können und für jeden Leser sehr individuell und verschieden sind.
Es gibt keine richtige und falsche Interpretation.
Das, was der Text Ihnen ganz persönlich sagt
oder auch nicht sagt,
das ist das,
was er ist.

 Lichtmomente   von der endlichen Hoffnung des gefundenwerdens  
  selig sind die gefügigen    
sag du mir nicht,
was liebe ist
   verwaist  
     20 Karat verfallen  
  Schattenglück    traumlos
 getuschter Septemberregen   von der ewigen Wiederkehr
des Nichts
 
   jener Augenblick    
     augen wie tinte  Parkbanklyrik
 gleich//zeitigkeit    Du hast dich
in mein Herz geschlichen
 
   Durch-Blick   Geseintes Nichts

 

Wer Lust auf mehr bekommen hat, den lade ich herzlich ein, sich bei meinen Büchern umzusehen.
Vielleicht findet sich dort etwas Schönes für Sie oder zum Verschenken.