Rezension „Dein Weg zum Nordlichtfoto“

Rezension zum Buch „Dein Weg zum Nordlichtfoto“DeinWeg-EBook
Reisetipps – Fotokurs – Inspiration / mit Schwerpunkt Lofoten und Vesterålen
von Gabi & Gunter Reichert

148 Seiten, pdf, EBook, mit kurzen Filmen

 

*********

Wer mich kennt, weiß, dass ich hoffnungslos mit dem Norwegen-Virus infiziert bin.
Wer die Reicherts kennt, weiß, dass sie begnadete Reisefotografen sind und sich vor allem auch oft auf den Weg zu den Lofoten machen – einem Reiseziel, das nicht nur mein Herz höher schlagen lässt.
Als ich das vorliegende Buch „Dein Weg zum Nordlichtfoto“ vor der Nase hatte, war ich begeistert. Schon der erste Eindruck weckt aufgrund der wunderbaren Fotografien zahlreiche Erinnerungen, aber auch neue Lust, sich wieder auf den Weg in den hohen Norden zu machen – und zwar, um „ein eigenes“ Nordlichtfoto zu schießen.

Das Vorwort vermittelt sofort Mut, es tatsächlich mit der Nordlichtfotografie zu versuchen.
Bevor es um die technischen Raffinessen geht, führen die ersten Kapitel auf spannende, unterhaltsame und sehr informative Weise in die Planung für eine Winterreise nach Norwegen ein.
Der Leser weiß danach, wann die beste Zeit für die Nordlichtbeobachtung ist und welche Regionen sich dafür besonders eignen. Dafür schlagen die Autoren sogar spezielle Stellen mit exakten Ortsangaben vor.
Auch über Unterkunftsmöglichkeiten vom Couchsurfing über Woofing, Housesitting bis hin zu Wissenswertem über eine Winterreise im eigenen Wohnmobil weiß der Leser danach Bescheid. Wichtig sind auch die Insider-Hinweise zu Verpflegung und Restaurantbesuchen.
Nicht zu vernachlässigen und von den Autoren bestens zusammengestellt, ist die notwendige Ausrüstung, was Kleidung, Schuhwerk und Autoutensilien angeht. So wird dem Leser gleich eine ausführliche Checkliste mitgeliefert, anhand der die Reise geplant werden kann.

Schließlich werden die technischen Einzelheiten zur Nordlichtfotografie ausführlich dargelegt. Ich habe es noch nicht selbst ausprobieren können (da ich leider zur Zeit im verregneten Deutschland sitze), aber ich bin sicher, dass man mit dem perfekten Tutorial der Reicherts alles vermittelt bekommt, was notwendig ist, um ein eigenes tolles Nordlichtfoto mit nach Hause zu bringen.
Besonders gut gefällt mir die Anleitung zu einigen Vorübungen, die man bereits zuhause durchführen kann. Auch die Konvertierung und Bearbeitung der Fotos, die im Anschluss erfolgen muss, wird ausführlich erklärt.

Im letzten Drittel folgen spannende Information zum Nordlicht selbst: Erscheinungsformen, Entstehung und Mythen, die sich um die Aurora borealis, wie das Nordlicht auch genannt wird, ranken, werden dem Leser nahegebracht. Und er wird dabei über Erfahrungsberichte mit hineingenommen – in die wunderbaren Reisen der Familie Reichert.

Insgesamt ist es ein hochinformatives Buch mit ganz persönlicher Note und nicht zu vergessen: mit fantastischen Fotos.
Vielen Dank dafür – das Buch wird mich beim nächsten Mal auf den Weg zu den Lofoten ganz sicher begleiten – und ich bin sicher, auf dem Rückweg eigene Nordlichtfotos in der Kamera zu haben.

Silke Bauerfeind

Per Klick auf das Foto oder HIER kommen Sie direkt auf die Buchseite von Gabi & Gunter Reichert,

zurück zur Fotogalerie von Silke Bauerfeind

DeinWeg-EBook